S U P E R V I S I O N

für Einzelpersonen und Teams zur kontinuierlichen Reflexion beruflicher Situationen

Arbeitsschwerpunkte von Einzel-/Teamsupervision sind Ihre Haltungen, Sicht- und Verhaltensweisen im Zusammenhang der direkten Beziehungs- und Facharbeit mit Ihren KlientInnen, KundInnen oder TeilnehmerInnen (Fallsupervision). Darüber hinaus geht es um die institutionellen Rahmenbedingungen Ihres Berufsalltages sowie um die Zusammenarbeit mit KollegInnen und Vorgesetzten (systemischer Aspekt).

Ich betrachte Supervision als begleitenden Entlastungs-, Lern- und Entwicklungsprozess. Supervision dient der Unterstützung, die beruflichen Aufgaben sorgsam zu bewältigen und dabei auch gut auf sich selbst zu achten.

 

Ich blicke mit Ihnen auf den Teller und über den Tellerrand hinaus!

 

B E I S P I E L H A F T E   T H E M E N

  • Wie kann ich Widerstände von KlientInnen konstruktiv nutzen und die professionelle Arbeitsbeziehung zu meinen KlientInnen mit größerem Spielraum gestalten?
    • Durch die Klärung und das Hinterfragen Ihrer Erwartungen und das Wahrnehmen eigener Normen und Muster können alternative Lösungsansätze in der Arbeit mit Ihren KlientInnen gefunden werden.
  • Was kann ich tun, um mit emotional schwierigen Situationen besser zurechtzukommen? Wodurch kann ich Freude und Motivation bei meiner Arbeit wiedergewinnen oder aufrechterhalten?
    • Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach häufigen Stolpersteinen, überlegen, wie diese verringert werden können, entwickeln Wege zur Stärkung von Gelassenheit und Arbeitszufriedenheit für Sie.
  • Wodurch kommt es zu Reibungsverlusten oder wiederkehrenden Konflikten in der Kooperation mit KollegInnen oder Vorgesetzten? Was ist da los, und wer kann was zur Verbesserung und Veränderung beitragen?
    • Verbale und nonverbale Kommunikation findet dauernd statt, sie gelingt nicht ständig, doch Annäherung ist (fast)  immer möglich. Anhand verschiedener Beispiele analysieren wir Ihr Kommunikations- und Konfliktverhalten, reflektieren Ihre Absichten und schauen, was wie wirkt, und wer was verändern kann.